Konzeptfahrzeuge  
Konzeptfahrzeuge - what you dream ist what you get
   
Presto Animation AUS ZWEI MACH VIER, 2002

"Smart" oder Limousine? - Beides! Beim Presto wählt der Fahrer erst beim Einsteigen, welches Fahrzeug er fahren will. Er bestimmt den Fahzeugtyp - einen wendigen Zweiplätzer, einen geräumigen Viersitzer oder einen praktischen Pick-up - per Knopfdruck. Das gesamte Fahrzeug verlängert oder verkürzt sich dann um 746 mm. Nach wenigen Sekunden verriegelt der Mechanismus das Fahrzeug in beiden Stellungen sicher und der Fahrspass kann beginnen - als "Smart" oder "Limo", aber immer mit Erdgas!
Auf den 72. Genfer Automobilsalon 2002 entwickelte ESORO für Rinspeed Design den Presto auf Basis einer Mercedes A-Klasse.
ESORO als Generalunternehmer und ihre Partner waren für das Gesamtprojekt verantwortlich - von ersten Designskizzen bis zum fahrfertigen, zugelassenen Prototypen.

Presto 4 Plätze
Presto 2 Plätze