Bauteilentwicklung  
Bauteilentwicklung-trukturanalysen/FEM/Optimierung Strukturanalysen
   

ESORO nutzt im Bauteilentwicklungsprozess schon früh den Einsatz numerischer Simulationen (ANSYS).

Es ist eine unserer Stärken, das anisotrope und nichtlineare Material- und Strukturverhalten einfach aber aussagekräftig zu modellieren. Dadurch können wir schon bei Konstruktionsbeginn Erkenntnisse aus Analysen und Simulationen in den Konstruktionsprozess einfliessen lassen. Kostenintensive Versuchsreihen für festigkeits- und kosten-
optimale Bauteile werden so auf ein Minimum beschränkt.
Begleitend zum Konstruktionsprozess werden weitere FE-Berechnungen für Detailproblemstellungen durchgeführt. Bei crashrelevanten Bauteilen kommen zudem explizite FE-Berechnungen dazu (LS-Dyna).
ESORO ist spezialisiert in der Analyse von Kunststoffbauteilen und kann folgende Berechnungen anbieten:
- Statik
- Thermische Analysen
- Nichtlinearitäten
  ¬ Geometrisch (Kontakt)
  ¬ Material (Anisotropie, Viskoelastizität, Kriechen)
- Crash
ESORO validiert seine Berechnungen und Berechnungsmodelle fortlaufen mit Tests (siehe Testing).